Vietnam Reisen und Myanmar, Kambodscha, Laos

Myanmar Reisen MM 02: Entdecke Myanmar-Kurzreise (6 Tage / 5 Nächte)

myanmar kurzreise

Diese Myanmar Einsteigertour ist als Zwischenstopp auf Ihrer Asienreise gedacht, Kombinationsvorschlag mit u.a. Vietnamreise, und kann natürlich ebenso erweitert werden bzw. auslassen einer der Städte, um mehr Zeit für die anderen Höhepunkte Myanmars zu haben(wegen Distanzen, auch jeweils Flug nötig).
Aktueller Hinweis: Die Shwedagon Pagode Trustee hat angekündigt, dass eine neue Blattgold-Schicht  auf die Haupt-Pagode zwischen September 2017 bis Februar 2018 aufgebaut wird.
Die ganze Pagode wird in diesem Zeitraum in Bambusgerüsten bedeckt sein, aber die Besucher können weiter den gesamten Shwedagon-Komplex erleben, der viele kleinere Pagoden, Schreine und Kultstätten umfasst. Sie werden auch Zeuge eines Ereignisses, das nur alle fünf Jahre auftritt, während die Freiwilligen auf die 99 Meter Pagode das neu gehämmerte Goldblatt auftragen.

Verlauf:  Yangon - Bagan - Popa - Mandalay - Inle See - Yangon


6 Tage / 5 Nächte


Tag 1: Yangon -Ankunft - Die unvergessliche Shwedagon (-/-/-)

Ankunft in Yangon am Morgen und Begrüßung durch Ihren lokalen Guide. Transfer zum Hotel (kein Early Check In inkludiert).

Sie starten Ihre Besichtigungstour in Yangon zunächst mit der Besichtigung des Nationalmuseums für Kunst und Archäologie, welches Ihnen die Geschichte Myanmars auf beeindruckende Art und Weise näherbringt. Artefakte aus den verschiedenen Epochen sind hier zu bestaunen. Von hier aus fahren Sie zum Herzen Yangons und werden einige der prächtigsten Kolonialbauten die Yangon zu bieten hat zu sehen bekommen. Zum Beispiel den Obersten Gerichtshof und das staatliche Fernmeldeamt auf der Pansodan Street, die beide in den 1920er bzw. 1930er Jahren erbaut wurden. Dann besuchen Sie die Sule Pagode. Die mehr als 2000 Jahre alte und 46m hohe goldene Sule Pagode steht mitten in einem Kreisverkehr zwischen Regierungsgebäuden. Der Sage nach wurde die Pagode zur Aufbewahrung von Haarreliquien Buddhas erbaut und ein Schutzgeist "Sule-Nat" bestimmte den Ort, an dem sie errichtet werden sollte.

Zum Abschluss besichtigen Sie die unvergleichliche Shwedagon Pagode. Die weltbekannte Pagode beherbergt im Herzen der Anlage eine gewaltige, goldene Stupa. Die wahrscheinlich schon seit 2500 Jahren bestehende Shwedagon Pagode ist Anlaufpunkt einheimischer Gläubiger, die hier in ihre Gebete vertieft sind und Opfergaben machen. Ein faszinierender Ort für Besucher… 

Transfer zurück zum Hotel.
Übernachtung in Yangon.



myanmar reisen shwedagon

Tag 2: Yangon - Bagan - Entdecke Bagan (F/-/-)

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen für den Flug nach Bagan. Transfer zum Hotel und Check In (Early Check In ist nicht inkludiert). Zunächst Besuch des Nyaung-U Marktes, bevor Sie die Shwezigon Pagode , mit der im Sonnenlicht glänzenden goldenen Stupa besichtigen, die als das Meisterwerk Bagans und als Prototyp der Pagoden des Landes gilt. In einer kleinen Halle befinden sich die Figuren der 37 Nat (Schutzgeister), die aus einer Zeit stammen, als der Buddhismus noch nicht in Myanmar verbreitet war. Die Fahrt geht durch das Tharaba-Tor nach Alt-Bagan zum Ananda Tempel. Mit seinen vier großen stehenden Buddhas ist es eines der berühmtesten Monumente BagansBesuchen Sie noch weitere Tempel und Pagoden wie den Thatbyinnyu, Mingalazedi, Dhamayangyi und die Manuha Pagode, bevor Sie eine Lackwaren Manufaktur in Bagan erkunden (U Ba Nyein oder Moe Moe). Hier können Sie den Kunsthandwerkern dabei zusehen, wie sie Bagans berühmteste Kunstgegenstände herstellen. Vergessen Sie nicht, sich eines der wundervollen Souvenirs zu ergattern. Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Pferdekutsche zur Pyathada Pagode. Erleben Sie von hier aus wie die Sonne hinter den Tempeln und dem mächtigen Ayeyarwady untergeht. Ein unvergesslicher Augenblick….

Transfer zum Hotel in Bagan.
Übernachtung in Bagan



Image


Tag 3: Bagan - Mandalay - Amarapura (F/-/-)

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen Bagan und Flug nach Mandalay.

Bei Ankunft geht es zunächst nach Amarapura - der Stadt der Unsterblichen. Besuchen Sie das Mahagandayon-Kloster, in dem etwa 1.000 Mönche wohnen. Die Mönche nehmen die letzte Mahlzeit des Tages zwischen 10:15 und 10:30 Uhr ein und fasten dann von 12:00 Uhr mittags bis zum nächsten Morgen. Weiter geht es zur U-Bein-Brücke. Die mit über 1000m längste Teak-Holz-Brücke der Welt überspannt den Taungthaman-See.

Am Nachmittag halbtägige Besichtigung Mandalays. Die Tour beginnt mit der Besichtigung der Mahamuni Pagode, welche die am höchsten verehrte Buddha Statue in Mandalay beherbergt.

Danach checken Sie in Ihr Hotel ein.

Im Anschluss Fahrt zum Shwenandaw Kloster, einem sehr alten Holzgebäude mit unglaublich komplexen Schnitzereien, in dem einst König Mindon gewohnt hat. Besuch der Kuthodaw Pagode, die auch "Das größte Buch der Welt" genannt wird. Um die goldene Maha Lawka Marazein-Pagode in der Mitte sind 729 kleine weiße Stupas gruppiert, die je eine Marmorplatte enthalten. Auf den Marmorplatten ist der Pali-Kanon eingraviert, die Geschichte über das Leben und die Lehren Buddhas. Lassen Sie den Tag auf dem Mandalay-Hill ausklingen, während die Sonne untergeht und sich in den glasverzierten Tempeln spiegelt. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf Mandalay.

Übernachtung in Mandalay.



Image

Tag 4: Mandalay - Heho - Inle See (F/-/-)

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Heho. Transfer nach Nyaung Shwe, dem Einganstor zum Inle Lake - von hier aus nehmen Sie Ihr Boot zum Hotel (falls notwendig). Sie besteigen ein Longtail-Boat um den Inle See zu erkunden, der mit seinen beachtlichen Ausmaßen von 20km Länge und mehr als 10km Breite etwa 875m über dem Meeresspiegel liegt. Seine ruhige und glatte Oberfläche bildet einen scharfen Kontrast zu den umgebenden Bergen mit ihren schroffen Wänden, die einen hervorragenden Hintergrund für wunderschöne Erinnerungsfotos darstellen. Das Gebiet um und auf dem Inle See ist über die Jahre zum "Obst- und Gemüsegarten" des Landes geworden. Die Menschen hier nennen sich Intha, "die Menschen vom See". Sie sind für ihre Rudertechnik berühmt, bei der sie stehend ein Bein um das Ruder schlingen um beide Hände zum Fischfang oder zur Pflege der schwimmenden Gärten frei zu haben. Überall auf dem See findet man kleine Flächen schwimmender Vegetation oder Fischer mit ihren Kanus. Eines der schönsten Dörfer am Inle See ist Ywama mit seinen unzähligen schwimmenden Beeten, in denen hauptsächlich Gemüse, aber auch Obst und Blumen gezüchtet werden. Der regelmäßig wechselnde Markt hat es zu einiger Berühmtheit gebracht, besonders der schwimmende Markt von Ywama ist eine Sensation.

Mit dem Boot geht es zum Nga Phe Kyaung Kloster, das auch unter dem Namen "Kloster der springenden Katzen" bekannt ist. Und tatsächlich kann man hier springende Katzen beobachten, die ihre Kunststücke vorführen. Das Kloster ist aber vorrangig für die vielen Buddha Statuen aus den verschiedensten Materialien berühmt, die in Stil und Größe stark variieren. Im Anschluss besuchen Sie die Phaung Daw Oo Pagode, eine der heiligsten Stätten im südlichen Shan-Land. Fünf kleine vergoldete Buddha Statuen sind hier zu bewundern, von denen vier beim jährlichen Phaung Daw U Fest mit der königlichen Barke durch die anliegenden Dörfer gefahren werden. (Meistens zwischen September und Oktober.) Mittlerweile sind diese Buddha Figuren mit so viel Blattgold bedeckt, dass ihre ursprüngliche Form nicht mehr erkennbar ist, was sie aber noch bedeutender macht.

Die Intha sind berühmt für Ihre Handwerkskunst, die Sie in den vielen Werkstätten und Manufakturen bewundern können. Schauen Sie bei einer der vielen Seiden-Webereien vorbei . Unglaublich feine Seide wird hier auf hölzernen Webstühlen von Hand hergestellt und ist selbst in Yangon und Mandalay für ihre hohe Qualität berühmt.

Übernachtung am Inle Lake. (Beachten Sie bitte, dass aus Sicherheitsgründen keine Bootsfahrten bei Nacht erlaubt sind!).



myanmar privat und günstig reisen

Tag 5: Inle Lake - Heho - Yangon (F/-/-)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Heho gebracht und fliegen weiter nach Yangon, wo Sie nach Ihrer Ankunft ins Hotel gebracht werden.

In Yangon geht es zunächst zur Chauk Htat Gyi Pagode mit ihrem 72m langen liegenden Buddha und zur Nga Htat Gyi Pagode mit einem sitzenden Buddha von 10m Höhe. Am Ufer des Kandawgyi Sees entlang führt der Weg zu dessen Ostseite um die unvergleichliche Shwedagon Pagode über den See hinweg zu fotografieren. Am Nachmittag besuchen Sie den Bogyoke Aung San (Scott) Markt (montags und an Feiertagen geschlossen), wo Sie Myanmars großartigen Kunsthandwerkern zuschauen können. Bestimmt finden Sie hier ein Souvenir, das Sie an die Zeit im Goldenen Land erinnern wird.

Übernachtung in Yangon



Image

Tag 6: Yangon (F/-/-)

Transfer zum Flughafen.

Image

Tourpreis private Tour "Standard" für 2 Personen: 1.195,- € p.P.

Tourpreis private Tour"Superior" für 2 Personen: 1.445.-€ p.P.

(Preise außerhalb Weihachten/Neujahrfestwoche sowie Waterfestival im April)


Touranfrage

Stadt

Standard /A

Superior/B

Yangon

Jasmin Palace Hotel ***
Deluxe

Kandawgyi Palace Hotel ****
(Superior Room)

Bagan

Thazin Garden Hotel ***
(Deluxe Room)

The Hotel @ Tharabar Gate ****
(Superior Room)

Mandalay

Ayarwaddy River View Hotel ***
(Deluxe River View Room)

Mandalay Hill Resort ****
(Superior Room)

Inle Lake

Hupin Khaung Daing Resort ***
(Cottage)

Inle Reosrt ****
(Deluxe Villa)

Sollten die Hotels ausgebucht sein, werden Alternativen in der gleichen Kategorie ohne Zu- oder Abschlag gebucht. Sollte keine Alternative in der gleichen Kategorie verfügbar sein, werden Zu- oder Abschläge weitergegeben.
 

Im Reisepreis enthalten:

  • Übernachtung inklusive Frühstück in den angegebenen Hotels
  • Fahrzeuge mit A/C
  • Inlandsflüge wie im Programm aufgeführt
  • Eintrittsgelder wie im Programm aufgeführt
  • Mahlzeiten wie angegeben (Frühstück)
  • deutschsprachiger, durchgehender Guide ab/bis Yangon(Abschlag englischsprachig/wechselnd ca 120€/Person)
  • Yangon bei den deutschsprachigen Touren/ englischpsprachige, lokale Guides bei Buchung der englischsprachigen Touren
  • Erfrischungstücher und Wasser an Tagen mit Besichtigungen
  • Reisepreissicherungsschein der "R+V Versicherung"
  • Gepäckträgergebühren an Flughäfen

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Internationale Flüge(wir machen Ihnen gerne ein günstiges Angebot)
  • Leistungen, die nicht im Programm aufgeführt sind
  • Visagebühren
  • Zuschläge Compulsary Meals
  • Ausgaben persönlicher Natur (Trinkgelder, Wäscheservice, Telefon, etc)
  • Private Versicherungen

 

 

Tourvorschläge : Sie können den Verlauf individuell abändern. Preise auf Anfrage.



 

 


Touranfrage
 

Tags: 

 

Kontakt

Kim-Tours ist eine Marke von
Kim Nguyen Vietnam Tours UG

Schillerstraße 37, 80336 München
Tel.:
+49 (0)89-5384 9640 (Flugticket,Visum)     
+49 (0)89-5384 9641 (Touranfrage)
Fax:      +49 (0)89 - 5384 9642
E-Mail: info(at)kim-tours.de

Facebook Kim Nguyen Vietnam-Tours

 

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. : 09:00 - 13:00                 
                     14:00 - 18:00

 Fahren Sie zu uns :
mit dem MVV
mit dem Auto

Whatsapp / Viber: 0152 2692 0159

 

Newsletters

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die Newsletter zu abonnieren