Vietnam Reisen und Myanmar, Kambodscha, Laos

Myanmar-Thailandrundreise MM04 (13 Tage / 12 Nächte)

Myanmar thailand rundreise

Diese Kombination ermöglicht es Myanmar ganz bequem mit Thailand zu verbinden
und da Flüge.via Chiang Mai mit Thai Airways am besten, haben wir eine besonders Familienfreundliche Reise zusammengestellt. Im Vorfeld oder Anschluss dann auch leicht mit einer Badeverlängerung in Thailand, Stopover Bangkok oder auch Baden  an der Küste von Ngapali möglich. 

Reiseplan:

Tag 1: Ankunft in Chiang Mai (F,M)

Nach der Ankunft am Flughafen Chiang Mai werden Sie von Ihrem Guide abgeholt. Sie werden mit einem Namenschild erwartet und in Ihr Hotel nach Chiang Mai gebracht. Übernachtung Chiang Mai


Tag 2  : Chiang Mai (F, M)   

Heute erwartet Sie ein ein typischer Tag eines Einheimischen. Sie fühlen sich wie ein Thailänder. Sie werden keine Touristen sowie keine typischen Sehenswürdigkeiten  sehen. Stattdessen erwartet Sie ein echtes thailändisches gutbürgerliches Essen. Herr Prapat wird Sie in seinem Familienauto in ca 20 Minuten nach Hang Dong bringen. Geniessen Sie diesen Tag mit Ihrer “Thaifamilie”. Schlüpfen Sie in echte lokale Fischerschuhe und  betrachten Sie die schöne traditonelle Bauweise  der Thaihäuser. Ihre “Thaifamilie” wird Ihnen auch die Fertigkeit des Korbflechtens näherbringen. Dies ist eine alte thailändische Tradition. Mit den frischen Zutaten und Kräutern vor Ort erlernen Sie das traditionelle Kochen nach authentischen Nordthailändischen Rezepten. Diese Gerichte unterscheiden sich sehr von den Kommerziellen.  Einen Tag lang können Sie Gast in einer echten “Thaifamilie” sein und das gemeinsam gekochte Essen geniessen.
Am Nachmittag  haben Sie die Möglichkeit die Nachbarschaft mit einigen Heimarbeitsplätzen zu sehen bevor Sie nach Chiang Mai zurückkehren.
 
Sie übernachten in Chiang Mai.

chiang mai thailand rundreise


Tag 3 : Chiang Mai    (F, M)

Sie verlassen Ihr Hotel um 6 Uhr morgens  um in Richtung  Doi Suthep Mountain aufzubrechen.  Geniessen Sie die Opfergabenfeier der Einheimischen. Hier handelt es sich um eine Buddhistische Zeremonie, bei der eine Vielzahl von Mönchen barfuss durch die Strassen läuft. Die Mönche sammeln Essen und Gegenstände des täglichen Gebrauchs ein. Danach erklimmen Sie den Berg und das Wat Prha That Doi Suthep in 309 Stufen. Dort erwartet Sie dann die goldene Pagode. Weiters sehen Sie das im 14. Jahrhundert erbaute Wat Umong, ein sehr bewaldeter und mit Pflanzen bewachsener und charmanter Ort. Nach einem Spaziergang durch die mysteriösen Tunnels erleben Sie eine private Segnungszeremonie.
 
 Im Anschluss können Sie diesen wundervollen Tag mit einer Schüssel voll “Khao Soy”geniessen . Dies ist ein typisches  nordthailändisches Essen mit  Kokosnussmilch, Nudeln und vielen verschiedenen Gewürzen.
 
Nach 30 Minuten Fahrt erreichen Sie den Gewürzgarten in Ban Chao Na. Hier können Sie sich ein wenig umsehen. Später werden Sie auf einem Longtail Boot eine 30 minütige Fahrt auf dem Mae Ping River unternehmen. Sie fahren entlang von traditionellen Holzhäusern und luxuriösen modernen Residenzen. Sehen Sie den charismatischen “Wararos” Markt, der frische Früchte anbietet. Vom Markt aus werden Sie mit einer Fahrradrischka entlang der Tapae Road , vorbei am Wat Prha Singh in die  Altstadt gebracht.
 
Sie übernachten in Chiang Mai.

chiang mai doi suthep montain


Tag  4 : Chiang Mai – Yangon     (F)

Ihr Guide wird Sie im Hotel abholen und mit einem klimatisierten Auto zum Flughafen Chiang Mai bringen.
Er wird Ihnen auch beim Check In am Flughafen helfen.  
Nach der Ankunft in den Morgenstunden erleben Sie das tägliche Leben in Myanmar`s größter Stadt. Sie besteigen den lokalen Zug, der Sie von Yangon in die benachtbarten Gegenden der Stadt bringt. Das langsame Reisen des Zuges ermöglicht Ihnen den Blick auf das bunte Leben der Bevölkerung.
Sie können nach ca. 45 Minuten aussteigen (Zug) und eine Gemeinde besuchen. Einer der bekanntesten und besten Märkte befindet sich hier. Sie sehen viele bunte Sachen zum erwerben.  Probieren Sie frische Früchte und andere Kostbarkeiten und erleben Sie freundliche Einheimische. Mit dem Auto werden Sie zurück ins Zentrum von Yangon gebracht.  Hier können sie durch Chinatown und Little Italy flanieren und die zwei unterschiedlichen Kulturen kennenlernen. Sehen Sie Strassenmärkte und andere Sehenswürdigkeiten.
 
Nun sehen Sie die Shwedagon Pagoda. Dies ist einer der meistverehrten Buddhisten Tempel in Myanmar.  Die Grundmauern  der Paode wurden laut einer Legende vor 2500 Jahren gebaut und einige Male renoviert. Die zentrale Stupa ist 99 Meter hoch und besticht durch die goldene Farbe. Sie ist umgeben von 64 kleineren Stupas. Ihr Guide wird Sie durch das große Gelände begleiten und Ihnen vieles darüber erzählen.   Geniessen Sie diesen atemberaubenden Blick auf die goldene Stupa und die magische Landschaft.
Sie übernachten in Yangon.
                               
Reiseentfernung:
Der Transfer vom Flughafen Yangon beträgt ca. 45 Minuten


Tag 5: Yangon zum Snake Temple von Twante    (F,M)

Nach dem Frühstück im Hotel, werden Sie mit dem Fahrrad an Bord eines lokalen Bootes gebracht. Sie überqueren den Yangon Fluss bis Sie in dem kleinen Dorf Dhala ankommen. Sie können die Einheimischen dabei beobachten, wie Sie am Yangon River zur Arbeit fahren.
 
Vom geschäftigen Yangon wechseln Sie nun in die ruhige Gegend von Dhala und können dort die Stille geniessen. Sie werden in verschiedenen kleinen Dörfern halt machen und haben somit die Gelegenheit sich mit den Einheimischen zu unterhalten.
Auf dem Weg nach Twante werden Sie am Snake Tempel stoppen. Die einheimischen Mönche glauben, dass die Schlangen reinkanierte Mönche aus der Region sind. Sie sehen über 50 Burmesische Phytons welche  den Tempel bewohnen. Sie schlängelen sich auf den Schultern von Buddha und den Außenbereichen der Fenster entlang. Sie müssen allerdings keine Angst haben, da die Phytons Vetetarier sind. Die Mönche füttern die Tiere sehr gesund mit Reis und Diätmilch.
Sie werden im kleinen Fischerdorf von Twante in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen.
 
Nach dem Essen werden Sie an Bord eines privaten Bootes zurück nach Yangon gebracht. Geniessen Sie die stillen Stunden (1,5) an Bord bevor Sie zurück in die Stadt fahren.
Sie übernachten in Yangon
 
Reiseentfernung:
Fahrraddistanz: 30 km
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Bootsfahrt: ca. 1,5 Stunden


Tag 6: Yangon – Heho – Pindaya     (F)

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen Yagon und der Weiterflug nach Heho.  
Nach der Landung in Heho fahren Sie durch kleine Dörfer und sanft geschwungene Hügel zur Stadt Pindaya.
Diese liegt am Seeufer.  Sie können am See entlang schlendern und die Hauptstrasse erkunden,
bevor Sie sich in Ihre komfortable Unterkunft zurückziehen.  Auch sehr schön ist der Besuch der Pandaya Höhle mit den tausenden von Buddhastatuen.  Diese existieren seit dem 18. Jahrhundert. Sie besuchen das Shan Paper Making Center. Hier besteht die Möglichkeit schönen handgemachte Geschenke zu erwerben.
 
Sie übernachten in Pindaya.                                                                               
 
Reiseentfernung:
Transfer zu Yangon Flughafen: 45 Minuten
Transfer nach Pindaya: 2 Stunden


Tag 7: Pindaya – Kalaw Elephant Camp     (F,M)

 Nach dem Frühstück fahren Sie die auf dem Weg zum Green Hill Dorf den Shan Hill hinunter.  Mit einem lokalen Guide erkunden Sie die Gegend rund um das Green Hill Valley Elefanten Camp. Dies ist ein Camp das sich um befreite Elefanten kümmert und mit Hilfe der Elefanten die Gegend aufforstet. Zuerst sehen Sie bei einer Fütterung der gigantischen Tiere zu, was Sie sicherlich begeistern wird.  Danach kriegen Sie noch einen kleinen Einblick in die Elefantenklinik. Sie haben auch die Möglichkeit den Tieren beim Baden im Fluss zuzuschauen.
Ihnen wird ein traditonelles Mittagessen im Camp serviert.
 
Ein kleiner Spaziergang bringt Sie zurück zum Hauptcamp in Magwe Village wo Sie ihr Shuttle nach Kalaw bringen wird.  Kalaw ist ein kleines rustikale Bergdorf, gegründet durch die Briten als Schutz vor der burmesischen Hitze. Sie werden einige kleine Englische Landhäuser zu sehen bekommen.
Sie übernachten in Kalaw
 
Reiseentfernung:
Transfer von Pindaya nach Kalaw: ca. 1 Stunde
Trek ca 2.5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Transfer vom Elefantencamp nach  Kalaw: ca. 30 Minuten

 inle see myanmar burma


Tag 8: Kalaw – Inle (Kayak) – Sagar   (F,M)

Nach dem Frühstück fahren Sie entlang des Shan Plateaus mit einer spektakulären Aussichten auf den Inle See.  Sie erkunden das Dorf Nyaung Shwe Dorf das am Wasser liegt. Von dort aus gehen Sie an Bord eines authentischen lokalen Longtailbootes. Dieses bringt Sie ins kleine Dorf Kyae Sar Gone. Dieses Dorf ist in der ganzen Gegend bekannt für die Soja- und Tofuprodukte. Es gibt sowohl Sojakuchen als auch Sojakracker die sehr schmackhaft sind. In Kyae Sar Gone sehen Sie das tägliche Leben der Dorfbewohner und den einfachen  Lebenstil der sich über viele Generationen nicht verändert hat.
 
In Kyae Sar Gone wird ihr Guide und Bootsmann die Kajaks ins Wasser lassen. Sie haben nun die Möglichkeit die Kajaks zu testen bevor Sie das Kyae Sar Gone Kanal System befahren.  Der Inle See ist der zweit größte See in Myanmar und das Leben der Menschen hier ist vollkommen auf den See ausgelegt. Sie werden durch die schmalen Wasserstrassen paddeln und einige traditionellle, schwimmende Dörfer sehen.
Bevor Sie Kyae Sar Gone verlassen, paddeln Sie noch durch verschiedene schwimmende Gärten. Diese schwimmenden Gärten werden mit Hilfe eines Bambusstabes befahren.  Dies ist ein sehr schönes Naturschauspiel und eine endlose Weite die sich vor Ihnen auftut. Danach erreichen Sie das Dorf Lin Kin.  Sie machen Halt bei einem lokalen Teeshop und kommen in den Genuss eines frisch aufgebrühten Tees der Ihnen mit verschiedenen Snacks gereicht wird.
Nach der Kajaktour werden Sie mit Ihrem Longtail Boot in die südliche Gegend vom Inle See gebracht. Viele Touristen besuchen diese Region, da Sie zu einer der schönsten Gegenden im Shan State gehört.  Neben schön geformten Bergen sehen Sie auch Fischer die Ihren Lebensunterhalt verdienen. Diese Gegend wurde erst 2003 für Besucher geöffnet.
Sie geniessen ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Auf Ihrem Weg liegt das Dorf Thaya Gone. Dies ist die Heimat der Pa-Oh, Shan und Inthar Menschen die sehr bekannt sind für die lokale Reisweinproduktion. Sie können beim Prozess des Destillierens zusehen und auch gerne einen Wein probieren.  Hier besteht auch die Möglichkeit einen kleinen Berg zu besteigen von wo aus Sie einen tollen Blick über den See und die umliegenden Dörfer haben.
Einen weiteren Stop werden Sie in Sae Khaung im Töpferdorf einlegen. Hier werden Öl – und Wassertöpfe hergestellt die von den Menschen im Dorf noch heute verwendet werden. In der Gegend von Sagar befindet sich Tar Kaung. Hier gibt es mehr als 200 Stupas die sich hervorragend für einen Fotostop eignen.
 
Der Bootsausflug dauert ca. 2,5- 3 Stunden und bietet wunderbare Ausblicke auf einzigartige  Vögel .Lehnen Sie sich zurück.
Es sind noch weitere Stopps eingeplant, dies hängt allerdings von der Zeit ab, was in den Dörfern los ist und wieviele Touristenboote unterwegs sind. Das Highlight für viele  Reisende sind die versunkenen Stupas von Sagar, 108 Stupas aus dem 16.-17. Jahrhundert. Diese sind für einige Monate im Jahr unter Wasser. Ein Kloster und das Dorf kann auch gerne besichtigt werden.
 
Reiseentfernung:
Bootstransfer nach Kyae Sar Gone village: ca. 30 Minuten
Kayaktour: ungefähr 4 Stunden
Schwierigkeit: Einfach
 

Tag 9: Sagar – Kakku (Trek) – Taunggyi        (F,M)

Ihr Abenteuer beginnt heute früh morgens nach dem Frühstück. Sie besteigen Ihr Boot in Sagar und lassen sich in Richtung Magi- Zeik bringen. Das kleine Dorf ist der Startpunkt für Ihre Wanderung. Hier starten Sie Ihre Wanderung zum Pa-O Dorf Hte-Ne auf 450 Metern Höhe.  Das Dorf liegt sehr schön und bietet einen schönen Ausblick auf den See. Nach der 4 stündigen Wanderung ist hier auch der ideale Platz um sich ein wenig zu erfrischen und eine Pause einzulegen.
Ein Mittagessen (oder eine Lunchbox) wird ihnen in der Pa-Oh Residence im Dorf The Ne gereicht.
 
Nach dem Essen geht es runter ins Dorf Naung Kea was ca. 1 Stunde dauert. Dies ist ein weiteres Pa-O Dorf
welches sehr bunte und originelle Texitilien herstellt. Danach besuchen Sie die Kakku Pagode was eine ca. 30 stündige Fahrt mit dem Auto mit sich bringt.  Der erste Anblick auf Kakku ist Atemberaubend. Es gibt dort mehr als 2500 individuelle Stupas, manche davon sind 20 Meter hoch. Es gibt keine klaren Fakten über die Geschichte der Stupas, aber die meisten werden auf das 11-13. Jahrhundert zurückgehen. Geniessen Sie den Spaziergang durch die schöne Landschaft.
 
Ihr Guide wird Sie während des Aufenthaltes begleiteten und Ihnen das Leben der nahegelegenen Dörfer näherbringen.
Am Abend verlassen Sie Kakku mit dem Auto und fahren in Richtung Taunggye. Dies ist die Hauptstadt vom Shan State.
 
Sie übernachten in Taunggye
 
Reiseentfernung:
Bootstranfser nach  Magi Zeik: ca. 1 Stunde
Trek ca. 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Transfer nach Taunggyi: ca. 1 Stunde
                                                                                                                                                      

Tag 10: Taunggyi - Heho – Bagan   (F)

Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel werden Sie per Privattransfer zum Flughafen  Heho gebracht. Dann erfolgt der Flug  nach Bagan. Angekommen in Bagan, holt Sie ihr Guide ab und bringt Sie in Ihr Hotel.
 
Dieser Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Sie übernachten in Bagan.
 
Reiseentfernung:
Transfer nach Heho: 1 Stunde


Tag 11: Bagan (Fahrrad)     (F)

Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie einen wunderschönen Tag auf dem Fahrrad verbringen. Vorbei an vielen Tempeln und Sehenswürdigkeiten erleben Sie einen sportlichen Tag.
Sie starten mit dem Besuch des bunten Nyaung Oo Marktes . Hier werden Ihnen von den Einheimsichen Handarbeiten und frische Produkte angeboten. Weiter geht es zur Shwezigon Pagode. Diese ist bekannt für die goldene Stupa. Danach sehen Sie Wetki-In Gubyaugyi, dies ist ein Höhlentempel mit Wandbemalungen. Zum Schluss sehen Sie noch den eleganten  Htilominlo Tempel, welcher für seine glasierten Sandsteine bekannt ist.
 
In einem kleinen Dorf wird Ihnen ein privates Mittagessen serviert.  Danach besteht die Möglichkeit durch das Dorf zu laufen und die Gegend zu erkunden. Sie haben auch die Chance zu sehen, wie das frische Essen  traditionel für Sie zubereitet wird. Dies wird Ihnen sicherlich auch nach dem Urlaub noch in Erinnerung bleiben.
Nach dem Essen sehen Sie , wie hier Lackarbeiten hergestellt werden. Dies ist ein sehr bekanntes Handwerk in Myanmar. Danach besuchen Sie Ananda, eine architektonische Meisterleistung .Sie sehen vier imposante Buddha Abbildungen. Weiter geht es nach Ananda Okkyaung, eines der aus Steingebauten Klöster aus der ersten Bangan Periode.
Sie übernachten in Bagan.
 
Reiseentfernung:
Fahrradtour : ca. 25 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: Sehr einfach

bagan myanmar reise


Tag 12: Bagan – Pakokku – Sagaing Hill – Mandalay    (F)

Nach dem Frühstück am frühen Morgen werden Sie zu Ihrem Boot am Bagan Jetty gebracht. Von dort geht es weiter nach Pakkoku. Die Bagan Brücke wurde erst vor 3 Jahren gebaut und bietet die Möglichkeit den Fluss mit dem Boot zu überqueren. So reisen die Burmesen schon seit Jahrhunderten.
 
Auf dem Weg nach Mandalay machen sie einen Zwischenstopp.  Sie nehmen an einer praktischen Meditation teil.  In einem Kloster am Waldrand nahe des Sagaing Hills können Sie Ihren Geist bei einer einstündigen tradtionellen burmesischen Meditation entspannen. Dies ist ein Ort der in Myanmar sehr wichtig ist und als Zentrum des Buddhismus gilt.  Sagaing ist der perfekte Ort für eine praktische Meditation. Hier finden Sie mehr als 600 Klöster und Stupas. Hier leben und arbeiten auch mehr als 5000 Mönche.
Nutzen Sie die Zeit um sich auszuruhen und dieses goldene Land von Myanmar auf sich wirken zu lassen.
 
Sie übernachten in Mandalay.
Reiseentfernung:
Transfer: ca. 5 Stunden

mandalay myanmar rundreise

Tag 13: Mandalay  (F)

 Heute werden Sie zum Flughafen in Mandalay Airport gebracht.  Dies ist das Ende der Tour.
 
Reiseentfernung:
Transferzeit: ca. 1 Stunde
 
*** Ende der Tour***

mandalay myanmar rundreise

TOUR PREIS private Gruppe mit eigenem Fahrerguide ab 2 Personen circa :
3*** Hotels: 2.995,-EUR/ p.P.
private Tour mit 4 Personen: 2.295,-EUR / p.P
.
Ermäßigung Kind (bis 11 Jahre) - 33% im DZ
Preise außerhalb Weihnachtsferien und Neujahr, Thingyan Water Festival

HOTEL(2-3*)

CITY HOTEL ROOM CATEORY
Chiang Mai Banthai Village Deluxe
Yangon Rose Garden Superior
Pindaya Golden Cave Superior
Kalaw Pine Breeze Deluxe
Sagar A little Lodge in Sagar Sagar House
Taunggyi Aye Thar Yar Golf Resort Junior Suite
Bagan BawgaTheiddhi Deluxe
Mandalay Yadanarbon Dynasty Deluxe

 

Inklusive:
12 Übernachtungen in angeführten Hotels im Doppelzimmer
Auto für Transfers und Transporte mit Privatwagen
Deutschsprachigen Reiseführer ( Abschlag englischsprachig ca. 125.- €/Person)
Inlandsflüge
Eintrittsgelder
Pferdekutschenfahrten in Bagan und in Ava
Lokale Privatboot für Mingun-Ausflug von Pakkoku nach Bagan und Inle-See-Ausflüge
Gepäckträger (am Flughafen /an der Bootsanlegestelle)
Deutschsprachige Reiseleitung

Reisepreissicherungsschein der "R+V Versicherung"

Exklusive:
Internationale Flüge (wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot)

Photogebühr
Abend - und Mittagsessen
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben
Trinkgelder
2,5% Kreditkartengebühr
Visum für Myanmar (Pflicht! Pass muss noch 6 Monate gültig sein)


Touranfrage

Fragen Sie nach unserern Flugkombi Angeboten mit Thai Airways ab 769.-€  Myanmar und Thailand Kombination

Tags: 

 

Kontakt

Kim-Tours ist eine Marke von
Kim Nguyen Vietnam Tours UG

Schillerstraße 37, 80336 München
Tel.:
+49 (0)89-5384 9640 (Flugticket,Visum)     
+49 (0)89-5384 9641 (Touranfrage)
Fax:      +49 (0)89 - 5384 9642
E-Mail: info(at)kim-tours.de

Facebook Kim Nguyen Vietnam-Tours

 

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. : 09:00 - 13:00                 
                     14:00 - 18:00

 Fahren Sie zu uns :
mit dem MVV
mit dem Auto

Whatsapp / Viber: 0152 2692 0159

 

Newsletters

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die Newsletter zu abonnieren