Vietnam Reisen und Myanmar, Kambodscha, Laos

Vietnam Reisen VN13: Vietnamreise intensiv - Begegnungsreise mit Dalat

vietnam reise authentisch nordvietnam mai chau

Wer Vietnam besonders ausgiebig erleben möchte, auch gerne den direkten Kontakt mit den Menschen sucht, für den ist diese Rundreise besonders gedacht. Neben netten Hotels und Homestays, stellen wir Ihnen auch eine Auswahl an besonders nachhaltig arbeitenden Hotels zur Wahl und besonders ökologisch ist die Alternative mit Zugfahrten anstelle der Flugverbindungen( auf Anfrage, teilweise Nachtzüge sinnvoll).  Dieser Reisevorschlag ist gekürzt auch für Wiederkehrer sehr gut geeignet.

lange vietnam reise

Reiseplan Individuelle Vietnamreise (Vorschlag):

1.Tag: Ankunft in Hanoi

Sie werden am internationalen Flughafen von Hanoi empfangen. Transfer durch das fruchtbare Red River Delta zur Stadt. Der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Hanoi.

 

2. Tag: Hanoi Stadtrundfahrt (F, M)

Sie besuchen das Ho Chi Minh Viertel mit seinem Wohnhaus, einem Stelzenhaus, sein Mausoleum und die Ein - Pfahl - Pagode, einer der ersten Pagoden in Vietnam aus dem 11.Jhd. Sehen Sie weiterhin Van Mieu, den Tempel der Literatur, Vietnams erste Universität. Sehen Sie auch die im gotischen Stil erbaute Central Catholic Church und die Oper von Hanoi, im Schatten der hohen Bäume, ein Bild, das Sie durch ganz Vietnam begleiten wird - die alten und neuen Gebäude im Schatten altehrwürdiger, hoher Bäume. Das Altstadtviertel, das sogenannte Viertel der 36 Strassen, werden Sie mit einem Fahrradrikkschah erkunden, vorbei am Hoan Kiem Lake und dem Ngoc Son Tempel. Am Abend dann ein besonderer Leckerbissen - ein Besuch des Wasserpuppentheaters, einer uralten vietnamesischen Kunstform. Transfer zum Hotel und Übernachtung in Hanoi.

 

nordvietnamreise ky son vietnams norden ky son kirche

Ky Son - Blick auf die ehemalige Kirche, in dem unsere Gäste frühstücken und Kochkurs bekommen

3. Tag: Hanoi – Ky Son  (F, M, A)

Morgens  geht es westlich von Hanoi zum Ky Son Dorf (55 km). Erreichen den  Mondgarten für eine 1.Besuch und werden von der Familie begrüßt, denn hier ist ein "homestay" eingeplant( auch kleines Hotel möglich). Sie werden mit Getränken willkomen geheißen, wie frischen grünen Tee. Man zeigt Ihnen wie die Familie lebt und arbeitet, vor allem den "Moongarden"  und Ky Son.

Dann erhalten Sie einen kleinen Kochkurs und nehmen das Mittagessen ein. Entspannen Sie sich danach bei einer Handmassage, Ihre Finger in eine duftende Limonenschüssel mit den traditionellen Kräutern getaucht. Danach haben Sie viel Zeit sich mit Ihrem Guide zusammen mit der Gastfamilie über das lokale Leben, ihrer Kultu und Handel zu erfahren.

Wenn Sie etwas Vietnamesisch lernen wollen wollen, kann eines der Familienmitglieder Sie unterrichten.  

Am Nachmittag haben Sie die Wahl entweder der kurzen Fahrt von 6 km oder einer langen Fahrt der 12-Km-Hin- und Rückfahrt:

Kurze Fahrt
:  Radtour um  Ky Son, Tam Son, Van Minh, und altem Bauernhof der Cham mit Halt jeweils zu einem Hausbesuch, das< für Sie gerne eine Tasse Tee bereit hält. Besuchen Sie den Kindergarten (wenn offen). Sprechen mit den Einheimischen über ihr tägliches Leben und Landwirtschaft. Sie können auch beim Pflügen oder Bilden von Reismatten helfen, Sämlinge umpflanzend, als Erntehelfer für Reis (oder Maniok, Getreide, süße Kartoffeln...) abhängig von der Erntejahreszeit.

Lange Fahrt:  Radtour Ky Son, Tam Son, Van Minh und Cham Bauernhaus, sowie altes Duong Lam Dorf entdecken und Mia Pagoda, Mong Phu Kommunalhaus besuchen... Dann per Rad zurück entlang den Ritualpfaden des Thing thac Dorf, um die Grabstätte von Ngo Quyen, Tempel von Phung Hung zu entdecken.

Kehren Sie zum Moongarden  zurück. Während auf Sie bereits ein Dampfbad wartet, sowie lokaleGetränke und Snacks wie Mais, süße Kartoffel, Maniok, Erdnüsse … (abhängig von der Jahreszeit) oder traditionellen Nachtisch kosten.

Dann genießen Sie traditionelles, erfrischendes Dampfbad mit duftenden Kraut (Zitronegras, pomelo Blätter, heilige Basilienkrautblätter). Oder genießen ein Fußbad in warmem Wasser mit Ingwer, Salz und medizinischen Kräutern vor der Schlafenszeit, auf jeden Fall wird es Ihnen tieferen Schlaf bringen.

rundreise Vietnam mit Dalat
ländliches Vietnam


4. Tag: Ky Son Homestay – Cuc Phuong National Park (F, M)

Morgens bekommen Sie die Exkurus in die traditionellen Yijinjing Übungen. Nach dem Frühstück, freie Zeit: Sie können sich zu Hause entspannen, es gibt auch eine Hängematte im Garten,  Fotografieren sich in vietnamesisch-traditioneller Kleidung, oder unterhalten sich zusammen mit den Guide mit den Menschen über Ihren Alltag bzw Zeit für weitere Entdeckung des Dorfes Ky Son und Umgebung.

Transfer nach Cuc Phuong (130 km), dem ältesten National Park Vietnams, eingebettet zwischen den Provinzen Ninh Binh, Hoa Binh und  Thanh Hoa. Der Park ist die Heimat von über 2000 Pflanzenarten, 1800 Insektenarten, 320 Vogelarten und 70 Säugetierarten. Sie besichtigen das Museum des Parkes, den Botanischen garten mit 252 seltenen Pflanzenarten und dem Zentrum für gefährdete Säugetierarten. Mittagessen als Picknick unterwegs. Ein kurzes Seminar über die Rettung von Primaten, und dann besuchen Sie eine Höhle, die bereits Lebensformen seit 7000 Jahren zeigt und einen 1000 - jährigen Baum entlang eines wissentschaftlichen Lehrpfades. Übernachtung im Cuc Phuong Resort oder in Ninh Binh.

 

5.Tag: Cuc Phuong – Ninh Binh (F,M)

Nach dem Frühstück Transfer südwärts nach Ninh Binh, um im Zentrum des Red River Deltas einige unberührte Dörfer inmitten der unendlichen Reisfelder zu besuchen. Sie besichtigen den Bich Dong Tempel und Überreste des antiken Königreiches Hoa Lu aus der Dinh Dynastie aus dem 10 Jhd. Mit einem kleinen Ruderboot geht es zu den Tam Coc Höhlen, der “Ha Long Bucht am Land”. Dann werden Sie wieder von Ihrem Fahrzeug abgeholt um nach Kenh Ga zu fahren. Sehen Sie ein schwimmendes Fischerdorf  inmitten dieser unwirklichen Landschaft, verbringen Sie den Nachmittag, Transfer zurück nach Ninh Binh und Übernachtung in Ninh Binh.

 

hoi an Vietnamreise privar vietnam  begegnungsreise

6.Tag: Ninh Binh - Halong - Dschunkenrundfahrt (F, M, A)

Am Morgen Transfer nach Ha Long, um dort an Bord einer Dschunke eine Rundfahrt durch die 1994 zum Weltkulturerbe ernannte Bucht zu unternehmen. Beim An Bord Kommen erhalten Sie einen Willkommensdrink, während unten in der Kabine bereits ein opulentes Mahl aus frischen Meeresfrüchten auf Sie wartet. Sie starten die Rundfahrt durch die mystische Bucht mit ihren mehr als 2000 Inseln, können eine Kajaktour unternehmen, im ruhigen Wasser der Bucht schwimmen, oder ganz einfach vom Sonnendeck aus die magische Landschaft genießen. Abendessen an Bord, und ehe Sie sich zur Nachtruhe in Ihre komfortable ar/con Kabine zurückziehen, haben Sie noch Gelegenheit an einem nächtlichen Fischzug teilzunehmen. Übernachtung  an Bord.

  

7. Tag: Ha Long – Cat Ba Insel  (Brunch)

Genießen Sie den letzten Morgen an Bord mit der spektakulären Aussicht auf die Bucht, und später dann an Bord ein anderes Boot unternehmen in Richtung Cat Ba, wo Sie von Bord gehen. Sie besichtigen gleich den Cat Ba National Park  und dann Transfer zum Resort. Am Nachmittag  fahren Sie mit dem Fahrrad oder relax am Strand. Übernachtung auf  Cat Ba.

 

8. Tag:  Cat Ba Insel – Hai Phong – Hanoi – Lao Cai (F, M)

Vormittag noch zur freien Verfügung. Am Nachmittag gehen Sie an bord des Hydrofoilboots nach Hai Phong, dem größten Seehafen in Nordvietnam. Sie besichtigen die Stadt, und dann Transfer nach Hanoi (110 km). Anschließend Transfer zum Bahnhof zum Nachtzug nach Lao Cai. Übernachtung im Zug. Komfortable Schlafkabine.

 

9. Tag (Sonntag): Lao Cai – Bac Ha – Sa Pa (F, M)

Ankunft in Lao Cai am frühen Morgen, Frühstück im Thien Hai Hotel, wo Sie sich auch etwas erfrischen können. Fahrt nach Bac Ha, um dort den Bac Ha Sonntagsmarkt zu erleben, den größten Minderheitenmarkt in der gesamten Bergregion. Ein lautstarkes und farbenprächtigen Spektakel. Transfer nach Sa Pa. Am Nachmittag besichtigen Sie den Silver Wasserfall, erklimmen die Stufen zum Ham Rong Mountain, um die phantastische Aussicht über das Dorf und die ganze Gegend zu genießen; wenn Sie einen klaren Tag erwischen, bis zum Mount Phansipan, Vietnams höchsten Berg im Südwesten. Transfer zum Hotel und  Übernachtung in Sa Pa.


10.Tag: Sa Pa – Cat Cat - Lao Chai – Y Linh Ho - Ta Van (F, M, A)

Nach dem Frühstück ein kurzer Treck  zum Dorf Cat Cat, bewohnt von den Stämmen der H‘mong. Sie sehen auch den Cat Cat Wasserfall, gelegen in einem ruhigen Seitental. Treck durch die sonnendurfluteten Dörfer, vorbei Pine Hill nach Lao Chai, Y Linh Ho und Ta Van, um die Dörfer der H‘Mong und Dzay kennen zu lernen. Ta Van ist eines der schönsten Dörfer der ganzen Bergregion in einer Traumlandschaft (3 Stunden, 10 km). Übernachtung als Homestay im Stelzenhaus eines der Bewohner von Ta Van.

Hinweis: Wanderung kann auch kürzer gehalten werden( PKW).

rundreise sapa

Marktszene in Sa pa


11. Tag:  Ta Van – Giang Ta Chai – Lao Cai – Hanoi (F, M)

Am Morgen Trek durch die sonnendurfluteten Dörfer zu einer abenteuerlichen Hängebrücke, bis Giang Ta Chai Dorf der Ta Van Dzao. Am Nachmittag gehen Sie wieder zur Hauptstraße zurück und werden von Ihrem Fahrzeug abgeholt, zum Transfer zurück nach Lao Cai. Dort ein kurzer Stop im Thien Hai Hotel, um sich frisch zu machen, und dann wieder mit dem Nachtzug zurück nach Hanoi. Übernachtung im Zug.
 

12. Tag: Hanoi - Hue (F, M)

Nach der Ankunft  zurück in Hanoi,  Weiter zum Airport zum Abendflug nach Hue VN 1541 um 08:20 – 09:30. Hier haben Sie den ganzen Tag ein weiteres Weltkulturerbe, das ehemalige Königreich der 143 - jährigen Nguyendynastie in Hue City zu erkunden. Sie besichtigen die imperiale Zitadelle, das wichtigste Bauwerk in Hue City. Am Nachmittag besuchen Sie die Mausoleen der Könige Tu Duc und Khai Dinh, 2 wunderschöne Gartenanlagen. Übernachtung in Hue.
 

13. Tag: Hue – Perfume River Cruise – Thuy Bieu Dorf (F, M, A)

Am Morgen besuchen Sie den Dong Ba Markt, Bao Vinh Ha Thanh und Old Town - den lebendigen Handelshandelshafen aus der Vergangenheit, besuchen Sie außerdem das Trieu Dorf Son mit dem Auto.

ca.11 Uhr Begeben Sie sich auf ein Boot am Kai Phuoc Thanh, Check-in und Visite desn Thanh Phuoc Dorf.

Zurück zum Boot zu Besuch Sinh Dorf, in dem die Menschen  noch die alte Volksmalerkunst beherrschen, dann zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch die bunten Blumengärten und grünen Reisfeldern.

Besuch Thanh Tien Village - wo Blumen aus Papier gemacht werden, gegen Mittag zurück zum Boot für das Mittagessen während der Fahrt entlang die Landschaft am Flussufer zu genießen. Stopp an der Thien Mu Pagode - das Symbol der Stadt Hue.

ca. 16.00 Ankunft am beschaulichen Thuy Bieu Dorf - 6,5 km vom Stadtzentrum entfernt - ein entspanntes Dorf, berühmt für den Anbau der Thanh Tra (eine Art kleine Pampelmuse), besuchen Sie viele Gartenhäuser,  und genießen eine schöne Wander-und Radtour rund um den Ort (ca. 01-2 h).

Besuchen Sie ein  altes Gemeindehaus, umgeben von mehreren alten Ahnentempel und sehen wie die Menschen mit Räucherstäbchen der Ihren gedenken. Entdecken Sie das tägliche Leben der Menschen vor Ort, während sie energisch und öft fröhlich arbeiten. Sie können auch bei der Gartenarbeit mithelfen, mit dem Guide zusammen über das Leben und Arbeitsweisen reden und trinken Tee mit ihnen. Zurück geht es mit Stopp am Thuy Bieu Restaurant, entspannen durch Einweichen Ihrer Füße in Heilkräuterwasser - eine traditionelle therapeutische Praxis und genießen die hervorragende Massage von blinden Masseuren, die hier Arbeit finden.

  Abends können Sie an einem Kochkurs teilnehmen und Abendessen vorbereiten. Nach dem Abendessen verbringen Sie sicher eine ruhige Nacht nach langem Tag auf dem Boot.

 

14. Tag: Hue - Da Nang - Hoi An – Tra Que (F, M)

Nach dem Frühstück an Bord  werden Sie am Pier von Thien Mu wieder an Land gehen.

Transfer über den Wolken verhangenen Hai Van Wolkenpass, einem Ausläufer des Truong Son Gebirgszuges, der hier bis ans Meer reicht, und auch die Klimaschwelle zwischen dem subtropischen Norden und dem tropischen Süden des Landes bildet, nach Hoi An. Kurze Stopps bei den Cham Museum in Danang, und den Marmorbergen (Die Marmorberge, sie bestehen aus fünf marmornen Felskegeln, die früher einmal Inseln waren. Jedem der Berge wird eines der fünf Elemente des Universums zugeordnet (Wasser, Metall, Holz, Feuer, Erde). Der höchste und bekannteste ist der Son Thuy mit einer Vielzahl natürlicher Grotten, in die über Jahrhunderte hinweg buddhistische Heiligtümer gebaut wurden).

Am Nachmittag werden Sie mit dem Fahrrad in das Tra Que Gemüse-Dorf fahren, erleben Sie einen Tag das Alltagsleben der Bauern und dürfen optional auch bei der Landwirtschaft mithelfen. Übernachtung in Hoi An.

 

15. Tag: Hoi An - Kochkurs (F, M)

Um auch der kulinarischen Seite des Landes ihren Tribut zu zollen, nehmen Sie am Kochkurs der Red Bridge Cooking School teil. Zuerst fahren Sie mit dem Farrad zum Markt, um die Zutaten einzukaufen, die dann unter Anleitung zu Spezialitäten der Zentralvietnamesischen Küche verarbeitet werden. Der Höhepunkt ist natürlich das Mittagessen aus den selbst zubereiteten Speisen.

Am Nachmittag besichtigen die antike Altstadt von Hoi An, mit einem weiteren Weltkulturerbe auf vietnamesischen Boden, dem fast vergessenen Seehafen aus dem 17. Jhd., versandet, und dadurch für größere Schiffe nicht mehr anlaufbar, aber immer noch gut erhalten. Sie besichtigen einen chinesischen Tempel, die 400 Jahre alte Japanische Brücke, und ein wundervoll erhaltenes antikes Gemeinschaftshaus, erbaut aus einer Stilmischung mit Einflüssen japanischer, chinesischer und vietnamesischer Baukunst. Übernachtung in Hoi An.

 

16. Tag: Hoi An - Da Nang - Ho Chi Minh City (F, M)

Transfer zum Airport in Da Nang zum Flug VN 109 um 11:05 – 12:20 in die animierte Metropole des Südens, Ho Chi Minh City. Dort angekommen werden Sie abgeholt, und besichtigen gleich die wichtigsten Plätze der Stadt: Notre Dame Cathedral, Central Post Office, die City Hall, War Museum, China Town und den Thien Hau Tempel. Übernachtung in Ho Chi Minh City.

17. Tag: Can Gio & Vam Sat Ecological Tour (F, M)

Am Morgen ein Ausflug zum Can Gio Biosphären Reservat im Osten von HCMC. Nachdem Sie mit der Fähre nach Binh Khanh übergesetzt haben, tauchen Sie ein in die immergrüne Atmosphäre des Mangrovenwaldes, mit kleinen Flüssen und Kanälen voll mit Wasserkokosnüssen. Wenn Sie das Can Gio Reservat erreicht haben werden Sie schon von Horden wildlebender Affen erwartet, den jeder Tourist hat was zum essen für sie dabei. Die Affen lieben es, mit den Touristen zu spielen und herum zu tollen. Dann geht es mit dem Boot durch die Kanäle zwischen den Mangroven, vorbei an Tümpeln voller Krokodile, bis Sie ein ehemaliges Militärcamp hier im schützenden Dschungel erreichen. Dann können Sie am Strand von Can Gio ein erfrischendes Bad im Meer nehmen, Mittagessen im Carrot Restaurant am Strand, und dann eine Excursion in das Ecologische Naturschutzgebiet, vorbei an Horden fliegender Hunde und bei einem Tümpel können Sie vom Boot aus Krokodile fischen und füttern. Ein Aussichtsturm mitten im Dschungel lässt Sie den Umfang des ganzen Gelände erahnen. Zu Fuß erkunden Sie einen kleinen Teil des Gebietes, hangeln sich über die primitiven Brückenkonstruktionen, sehen Affenhorden, die dies wesentlich flinker können, und kehren dann per Schnellboot zum Fahrzug zurück, um die Heimfahrt nach HCMC anzutreten. Übernachtung in HCMC.

18. Tag: Ho Chi Minh City– Cai Be–Mekong Lodge (F, M,A)

Fahrt in den Süden der Stadt nach Cai Be, Tien Giang, einer der 12 fruchtbaren  Provinzen des Mekong Deltas. Sie unternehmen einen Bootsausflug auf dem mächtigen Fluss und besuchen auf Tan Phong Island, einer geschützte Insel mitten im Fluss,  einige Obstplantagen und Farmhäuser. Check in Mekong Lodge. Am Nachmittag unternhemen Sie eine Fahrradtour im Dorf. Sie sehen die vielen kleinen Betriebe und Handwerksstätten der Bewohner des Deltas. Am Abend nehmen Sie an einem Kochkurz des Mekong Lodge teil, und dann das Abendessen aus den selbst zubereiteten Speisen.  Übernachtung im Mekong Lodge im Bungalow.

Tipp: alternativ auch Route mit "Coco Riverside Lodge" und seinen vielen Aktivitäten:
http://www.cocoriversidelodge.com

19.Tag: Mekong Lodge - Cai Be – Can Tho (F, M)

Am Vormittag weiter fahren Sie mit dem Fahrrad oder zu fuss zum Garten. Sie haben Gelegenheit, die tropischen Früchte direkt vom Baum zu pflücken. Gegen 10:00 werden Sie von Ihrem Fahrzeug abgeholt in Cai Be und Transfer weiter nach Can Tho, der zentralen Stadt der Deltas. Sie besuchen Khmer Pagode. Nach dem Hotelcheck-in eine weitere kurze Fahrradpartie entlang des Cai Son Rivers von Cai Son bis zu den tropischen Ba Cong Gärten, mit einer großen Auswahl an tropischen Früchten. Übernachtung in Can Tho.

20. Tag: Can Tho - Ho Chi Minh City – Heimreise (F, M)

Am frühen Morgen ein Bootsausflug in die Außenbezirke der Stadt zum schwimmenden Markt von Cai Rang, dem größten Markt für Obst und Gemüse im ganzen Delta, ein lautstarkes und farbenfrohes Spektakel. Tauchen Sie ein in die Atmosphäre des Lebens auf dem Wasser, und lassen Sie sich treiben beim Betrachten des täglichen Lebens der Flussbewohner. Am Nachmittag Rückfahrt nach HCMC,  und weiter zum Flughafen zu Ihrem Heimflug. Ende der Tour.
 

vietnam reise authentisch nordvietnam mai chau



 

TOUR PREIS( 20 Tage) private Gruppe mit eigenem Fahrerguide ab 2 Personen ca :

2 Personen = 2.745,-EUR/ p.P.

4 Personen =  2.095,-EUR / p.P

6 Personen = 1.825,-EUR/ p.P.




gehen Sie auf den button für eine individuelle:

Touranfrage




oder Infos unter Telefon: 089 5384 9641

 

Optional: Kultur Tour durch das  CENTRAL HIGHLAND (6 Tage)

16.Tag: Hoi An – Kon Tum (F, M)

Vormittags: Eine Fahrt durch das Gebirge nach Kon Tum, mit einigen Stopps um die wilde Landschaft des Gebirges und des Flachlandes zu bewundern. Nach der Ankunft in Kon Tum checken wir in ein Hotel ein. Am Abend machen wir einen Ausflug nach Kon Ko Tu um eine Show aus traditioneller Musik und Tanz zu bewundern, während wir am Lagerfeuer den örtlichen Jar Wein zu uns nehmen können. Übernachtung im Dorf als Homestay.
 

17.Tag: Kon Tum (F, M)

Eine kurze Stadtrundfahrt führt uns zu einer einmaligen Holzkirche und einem Waisenhaus, und dann fahren wir nach Kon Jori (10 km), von wo aus wir einen Trek durch die lokalen Dörfer, Wälder, Flüsse und Maniokplantagen starten. Ein Picknick zu Mittag an den Uferhängen des Dak Bla Rivers, mit anschließendem Bad zum ausspannen und erholen. Danach geht es mit einem Boot flussabwärts nach Kon Ko Tu um die Dörfer des Bah Nar Volksstammes zu besichtigen. Übernachtung in Kon Tum im Indochine hotel – Superior room

18.Tag: Kon Tum – Buon Ma Thuot – Lak Lake (F, M)

Vormittags: Stadttour mit einem Seminar und Besuch des Museums. Dann fahren wir zum Lak Lake in Buon Ma Thuot durch ausgedehnte Kaffeeplantagen (300 km). Der Abend ist zur freien Verfügung und wir verbringen die Nacht in einem Bungalow im Lak Lake Resort – Lakeview Bungalow
 

19 Tag: Lak Lake – Da Lat (F, M)

Nach dem Frühstück vergnügen wir uns in Einbaum-Kanus auf dem unberührten Lak Lake und unternehmen dann einen Ausflug auf dem Elefantenrücken durch die Dörfer des Monong Gebirgsstammes. Am Nachmittag Transfer nach nach Da Lat (170km), gelegen im südlichen Teil des Zentralen Berglandes mit einem angenehm frischen Klima das ganze Jahr über. Die Stadt ist von Seen, Wasserfällen und Wäldern umgeben. Es gilt auf Grund des kühlen Klimas, der parkähnlichen Umgebung und den immergrünen Wäldern als beliebtes Urlaubsziel ausländischer und einheimischer Touristen. Übernachtung in Da Lat.

dalat vietnamreise zencafe lakeside dalat Tempel

20.Tag: Da Lat (F, M)

Am Vormittag besuchen Sie den Dantala Wasserfall, die Truc Lam Pagode mit einem aktiven Kloster und den Tuyen Lam See. Sie unternehmen einen Bootstrip auf dem See in dieser poetische Landschaft mit den tiefblauen Wassern und dichtbewaldeten Berghängen. Am Nachmittag besuchen Sie den Sommerpalast von Kaiser Bao Ðai (Museum), Mong Mo Hügel und XQ Kunststickerei, den Zentralmarkt kennen zu lernen. Übernachtung in Dalat.
 

21. Tag: Da Lat - Ho Chi Minh City (F, M)

Morgen noch zur freien Verfuegung bis zum Transfer zum Airport zum Morgenflug VN 1831 um 10:00 – 10:45 nach Saigon. Sie besichtigen gleich die wichtigsten Plätze der Stadt: Notre Dame Cathedral, Central Post Office, War Museum, Kaiser Jade Pagode, China Town und den Thien Hau Tempel. Übernachtung in HCMC. Continue as the main tour 
 

vietnam reise authentisch nordvietnam mai chau

 

Tourguide 2 Personen 4 Personen 6 Personen 8 P. EZZ
Deutschsprachig 865.- € 555.-€ 445.-€ 395.-€ 110.-€
Englischsprachig 795.-€ 510.-€ 425.-€ 370.-€ 110.-€

Im Tourpreis beinhaltet:

-Hotelübernachtung im Doppelzimmer

-Alle Transfers an Land im klimatisierten PKW oder Van

-Dschunkenrundfahrt in der Ha Long Bucht mit Übernachtung und Verpflegung

Zugtickets jeweils in klimatisierter 4er Kabine( Aufschlag als 2er Nutzung 70 € p.P. )

-Halbpension ( Frühstück und Mittag – oder Abendessen wie aufgeführt)

-Deutschsprechende Reiseleitung, außer auf der Dschunke (minus ca. 100,-EUR/ p.P. für Englischsprechende Reiseleitung)

-Eintrittsgelder

-Bootsausflüge
-Ratgeber „Vietnam-Laos-Kambodscha verstehen“ vom Studienkreis für Tourismus
-Visagenehmigungsschreiben(„approvals“) für Visabesorgung

-Mineralwasser und Erfrischungstücher auf den Ausflügen

-Reisepreissicherungsschein der "R+V Versicherung"

Nicht im Tourpreis beinhaltet:

-Internationale Flüge(wir machen Ihnen gerne ein Angebot nach Ihren Reisewünschen)

-Inlandsflüge mit allen Steuern und Gebühren Hanoi – Hue / Da Nang – Saigon( ca. 110-220 €

-Visagebühren ( wir helfen Ihnen mit Einladungsschreiben und unserem Visaservice)

-Alle nicht aufgeführten Leistungen

-Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben

-Inlandsflüge mit allen Steuern und Gebühren:

-2,5 % Aufschlag bei Kreditkartenzahlung

HOTELLISTE  a la carte:

 

3*** Hotels

 

Aufschläge für 4**** Hotels

 

Hanoi Boutique  www.hanoiboutiquehotel.vn

Hanoi Paradise www.hanoiparadisehotel.com

Aufschlag 30 € :

Golden Silk hotelwww.goldensilkhotel.com

Flower Gardenwww.flowergardenhotel.com.vn

Thuy Anh www.thuyanhhotel.com

Queen hotel www.hotelsninhbinh.com

 

Aufschlag: 35 € für

Tam Coc Gardenwww.tamcocgarden.com/en

 

Huong Hai Deluxe Junk www.huonghaihalong.com  
Garden Bay Premium Cruise  www.tonkincruise.com

Aufschlag: 60 €

Indochina Sailswww.indochinasails.com

 Victory Star Cruisewww.victoryhalong.com

Romance hotelwww.romancehotel.com.vn

Aufschlag 85€:Pilgrimage Village
pilgrimagevillage

Thuy Duong 3

www.thuyduonghotel-hoian.com

Botanic Garden Homestay

www.botanichomestay.com

Hoian Riverside resort

www.hoianriverresort.com

Vinh Hung Riverside resort

www.vinhhunghotels.com.vn

Silverland Central www.silverlandhotels.com

Signature Saigon hotelwww.signaturesaigonhotel.com

First Hotel  greenlotus/firsthotel

Grand Silverlandwww.grandsilverlandhotel.com.vn

Golden Centralwww.goldenhotelsaigon.vn

Kim Tho hotel  www.kimtho.com

Ninh Kieu 2 www.ninhkieuhotel.com

Nam Bo Boutique hotel

www.nambocantho.com

The Beach resort (Superior Seaview villa room) www.thebeachresort.com.vn

Muine De Century resort (Garden villa room)www.muinedecentury.vn

Bamboo Village Resort/gardenview www.greenlotus.com

Cham Villas resort (Gardeb villa) www.chamvillas.com

 

optionale Anschlusstour:  
1 night homestay and 1 night at Indochine hotel  
Lak Lake Resort

Hotelinfo lak lake resort
 
Dalat Plaza hotel www.dalatplazahotel.com.vn

Saphir Dalat hotelwww.saphirdalathotel.com.vn

River Prince hotel www.riverprincehotel.com
 

Diese vorgefertigte Tour ist als Anregung gedacht, um Ihnen einige Vorschläge Nahe zubringen.

Sie können das Programm aber gerne individuell verändern, Anfangs- oder Endpunkte der Reise austauschen.

Zu Ihrer Anfrage werden wir gerne ein Individuelles Angebot mit bestmöglichen Flügen ausarbeiten.

Touranfrage
 

 

Kontakt

Kim-Tours ist eine Marke von
Kim Nguyen Vietnam Tours UG

Schillerstraße 37, 80336 München
Tel.:
+49 (0)89-5384 9640 (Flugticket,Visum)     
+49 (0)89-5384 9641 (Touranfrage)
Fax:      +49 (0)89 - 5384 9642
E-Mail: info(at)kim-tours.de

Facebook Kim Nguyen Vietnam-Tours

 

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. : 09:00 - 13:00                 
                     14:00 - 18:00

 Fahren Sie zu uns :
mit dem MVV
mit dem Auto

Whatsapp / Viber: 0152 2692 0159

 

Newsletters

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die Newsletter zu abonnieren