Vietnam Reisen und Myanmar, Kambodscha, Laos

Thailand Reisen TH03: 14 Tage rund um Thailand, Lebensstil, Kultur und dem Paradies Koh Yao

1.Tag: Bangkok - Ayutthaya - Lopburi - Pitsanulok (-/M/A)

06:30    Sie werden an Ihrem Hotel in Bangkok abgeholt.

07:30    Sie fahren von Bangkok nach Ayutthaya, der alten Hauptstadt Thailands (vormals Siam). Dort werden Sie mit einem Tuk Tuk die prächtigen Ruinen und antiken Tempel im historischen Park erkunden. Probieren Sie “Roti Sai Mai”, eine Art thailändische Zuckerwatte, die in kleine Fladen gewickelt wird. Beim Tempel Wat Maha Dhat sehen Sie den weltberühmten hölzernen Buddhakopf, der in die Wurzeln eines Banyan Baums eingewachsen ist.

Sie fahren weiter nach Lopburi, essen dort zu Mittag und besuchen den Narai Raja Nives Palast, die Phram Sam Yod Pagode und den Affentempel. Anschließend checken Sie in Pitsanulok ins Amarin Lagoon Hotel ein und essen dort zu Abend.

Nach dem Abendessen im Hotel bringt Sie eine Fahrrad-Rikscha zum Nachtmarkt. Schlendern Sie über den berümten Markt und machen Sie nahe des Bahnhofs Halt um typische Snacks zu probieren, z.B. frittierte Insekten wie Grashüpfer, Seidenwürmer, Grillen und Wasserkäfer.

Übernachtung im Amarin Lagoon Hotel (Standart) o.ä.

Ayutthaya Thailand

2. Tag: Pitsanulok - Sukhothai - Sri Satchanalai - Sukhothai (F/M/A)

Frühstück im Hotel
08:00    Besuchen Sie den Tempel Wat Maha Dhat, Heimat von Phra Buddha Jinaraj, die als schönste Buddha Statue Thailands gilt. Dann Abfahrt nach Sukhothai, der ersten Hauptstadt Thailands (1257-1379) wo Sie den historischen Park mit seinen zahlreichen Tempeln besichtigen. Die einst ummauerte Stadt ist von einem Graben umgeben und trägt die Anerkennung als UNESCO Weltkulturerbe. Der Park enthält fast 200 Chedis in bemerkenswertem Zustand. (Ein Chedi ist ein buddhistisches Mahnmal oder Denkmal. Es gibt verschiedene Arten von Chedis, je nachdem, welche Art von Erinnerungsstück in ihr enthalten ist.)

Im Ganesha Töpferviertel zeigen Ihnen lokale Künstlerinnen und Künstler, wie sie traditionelle Sangkhalok Ware herstellen. Dabei handelt es sich um wundervolle handbemalte und glasierte Schalen und andere Kunstobjekte aus metallischem Keramik, die schon in der Sukhothai Ära bis nach Arabien und Afrika gehandelt wurden. Hier bekommen Sie die Möglichkeit, einige der Kunstfertigkeiten selbst zu erlernen und eigene handbemalte Kunsgegenstände herzustellen.

Mitagessen in einem lokalen Restaurant.

Die Reise geht weiter nach Sri Satchanalai, dem nördlichsten Außenposten des Sukothai-Königreichs, das von König Ramkamhaeng gebaut wurde. Sie besuchen die Tempel Wat Chang Lom, Wat Chedi Jet Thaew, Wat Nang Phya und Wat Phra Sri Ratana Maha Dhat an der Stelle des Khmer Schlosses “Chalieng”. Anschließend Check-In im LEGENDHA SUKHOTHAI RESORT, wo Sie sich von dem ereignisreichen Tag erholen können.

Übernachtung in Sukhothai.

 

3. Tag: Sukhothai - Lampang - Chiang Mai (F/M/A)

Frühstück im Hotel.

09:00    Abfahrt zur “Sukhothai Organic Agriculture Farm” (“Sukhotai Bio Bauernhof”).  Sie erhalten eine Demonstration der Reis-Bewirtschaftung und des traditionellen Lebensstils thailändischer Reisbäuerinnen und Reisbauern. Wenn Sie möchten, können Sie selbst Hand anlegen und mithelfen. Reis-Umpflanzung, -Ernte, -Vermahlung… Oder möchten Sie lieber erleben, wie es ist, mit einem Wasserbüffel ein Reisfeld umzupflügen? Kleidung und passendes Schuhwerk wird Ihnen bereit gestellt.

Im Anschluss erhalten Sie ein köstliches, traditionelles Mitagessen in Bio Qualität in einem offenen Sala mit Blick über das Reisfeld. (Der thailändische Sala ist ein offener Pavillon, der als Rastplatz und Treffpunkt dient. In vielen Tempeln erfüllt er die Funktion eines Gemeindezentrums. “Sala” geht auf denselben Wortursprung zurück wie der deutsche “Saal”, nämlich “Shala” aus dem Sanskrit, einer alt-indischen Sprache.)

13:00    Gut gesättigt setzen ihre Reise Richtung Chiang Mai fort, mit einem Zwischenstop in Lampang. Dort halten Sie am Tempel Wat Phra Dhat Lampang Luang, wo eine Smaragd-Buddha-Statue beherbergt ist, die älter ist als der berühmte Smaragd-Buddha im Wat Phra Kaeo in Bangkok.

Check-In im THE EMPRESS HOTEL o.ä.

19:30-21.00    Abendessen im The Gallery Restaurant Chiang Mai, das 1892 am Ping Fluss erbaut wurde. Das Vorderhaus im chinesischen Stil dient als Kunstgalerie, während das Hinterhaus im nordthailändischen Teakholz-Stil das Restaurant am Flussufer beherbergt.

Optional können Schnäppchenjäger den lokalen Nachtmarkt besuchen.

Übernachtung in Chiang Mai.
 

Thailand Reis Bewirtschaftung

 

4. Tag: Chiang Mai (F/M/A)

06:30    Sie starten früh in den Tag und bekommen so die wundervolle Chance, sich beim nahegelegenen Tempel am “Tham Bun” zu beteiligen. Jeden Morgen ziehen Mönche durch die Straßen und nehmen die Essensspenden der Bevölkerung entgegen. “Tham Bun” kann mit “Verdienste Tun” übersetzt werden. Im Thai Buddhismus herrscht der Glaube, dass das Leben durch dieses Tham Bun glücklicher und friedlicher wird und dabei hilft, sich vom eigenen Ego und Geiz zu befreien. Außerdem entscheiden die angesammelten Verdienste darüber, ob die Wiedergeburt in ein besseres oder schlechteres Leben erfolgt, um der Erleuchtung und dem “Nirwana” näher zu kommen, der “absoluten Wahrheit”. (Fälschlicherweise wird Nirwana oft mit Paradies übersetzt.) Das morgendliche Tham Bun Ritual ist eine heilige Erfahrung und gleichzeitig der harmonische, gemeinsame Start in den Alltag für die lokale Bevölkerung.

Rückkehr zum Hotel, um zu frühstücken.

08:30-12:00    Sie fahren die Serpentinenstraße hinauf zum prächtigen Tempel Wat Doi Suthep. Hoch auf dem dicht bewaldeten Berg Doi Suthep gelegen, bietet Ihnen dieser Tempel in 1000 Metern Höhe eine phänomenale Aussicht über die ganze Stadt. Besuchen Sie den größten Markt der Stadt, Talat Warorod, um durch die farbenfrohen, abwechslungsreichen Marktstände zu schlendern.

Eine Rikscha bringt Sie zum Tempel Wat Chedi Luang, einem dem ältesten Tempel, der im 14. Jahrhundert von König Mangrai gebaut wurde, der das Königreich Lanna begründete. Das heutige Thailand bestand damals noch nicht als territoriale Einheit, sondern war in mehrere Königreiche und unbeherrschte Landstriche aufgeteilt.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Nachmittags besuchen Sie ein Handwerksdorf, um die Herstellung von Lackwaren, Spinn- und Webarbeiten aus Thai Seide, sowie Papierschirmen zu besichtigen.

19:15-22:15    Kantok Abendessen. Genießen Sie ein typisches nordthailändisches Abendessen, das in Kantok-Schalen serviert wird. Währenddessen werden Ihnen traditionelle nordthailändische Tänze präsentiert, sowie Aufführungen von Tänzen und Musik einiger Bergstämme (“Hilltribes”).

Übernachtung in Chiang Mai.

 

5. Tag: Chiang Mai - Thatorn (F/M/A)

Frühstück im Hotel.

08:30    Sie besuchen eine Orchideenfarm, wo sie eine riesige Bandbreite an verschiedenen Spezies und Farbkombinationen dieser Königin der Blumen bewundern können. Sie fahren fort zum Dara Pirom Palast Museum (montags geschlossen). Hierbei handelt es sich um ein elegantes Haus der Prinzessin Jao Dara Rasamee, eine der Prinzgemahlinnen von König Rama V, das in ein Museum umgewandelt wurde. Dort ist prächtiges Palastdekor ausgestellt, und ihnen wird Chiang Mai’s reiche Kultur und Geschichte zu Lebzeiten der Prinzessin näher gebracht.

11:30    Sie fahren weiter nach Thatorn via Chiang Dao und Fang. In Chiang Dao können sie den eindrucksvollen Höhlentempel Wat Tham Chiang Dao bewundern, der Ihnen mit heiligen Buddhastatuen und imposanten Höhlenformationen sicher als Highlight der Reise in Erinnerung bleiben wird. Die Haupthöhle ist elektrisch beleuchtet und weitere Nebenhöhlen können mit Öllaternen erkundet werden.

12:30    Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

17:00    Ankunft in Thatorn, einem kleinen Dorf, nur wenige Kilometer von der Grenze nach Myanmar entfernt. Check-In im MAE KOK RIVER VILLAGE RESORT o.ä., wo sie zu Abend essen.

Übernachtung in Thatorn.

 

6. Tag: Thatorn - Chiang Rai  (F/M/A)

Frühstück im Hotel

09:00    Sie fahren nach Ban Pha Tai und steigen dort in ein Motorboot für eine einstündige Fahrt auf dem Kok Fluss. Unterwegs sehen Sie den Dschungel und die kleinen Dörfer und Bambushütten lokaler Bergstämme.

12:00    Ankunft in Chiang Rai im THE LEGEND CHIANG RAI BOUTIQUE RIVER RESORT AND SPA. Nach dem Check-In essen Sie im Hotel zu Mittag.

13:30    Besuchen Sie den berühmten Tempel Wat Rong Khun, den “Weißen Tempel”. Der moderne Kunsttempel ist das absolut einzigartige Werk des Nationalkünstlers Chalermchai Kositpipat, in dem er thailändische Kunst neu interpretiert. Es gibt wohl kaum einen anderen Ort, an dem Sie die explizite Empfehlung lesen werden, die Toilette aufzusuchen. Tatsächlich gilt das Toilettengebäude als eins der prächtigsten und eindrucksvollsten Gebäude der Anlage. Mit etwas Glück treffen Sie den Künstler vor Ort, denn obwohl die Bauarbeiten bereits 1997 begannen, ist der Ausbau des Weißen Tempels  immer noch nicht beendet.

Anschließend besuchen Sie die Statue des Königs Mengrai, der die Stadt Chiang Rai begründete, sowie das Bergvölker Museum, den lokalen Markt, und das Goldene Dreieck.

Abendessen im Hotel.

Übernachtung in Chiang Rai.

Chiang Rai

7. Tag: Chiang Rai - Bangkok - Phuket (F/M/-)

Frühstück im Hotel
        
Sie fliegen von Chiang Rai via Bangkok nach Phuket. (Flugticket nicht im Preis enhalten; muss separat gebucht werden)
Die letzte Fähre von Phuket nach Koh Yao fährt um 16:00.
Check-In im Paradise Koh Yao (Superior Studio) o.ä.

Übernachtung auf Koh Yao.

 

8 - 13. Tag: Koh Yao (F/-/-)

Frühstück im Hotel

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erholen Sie sich am Strand, erkunden Sie die Insel auf eigene Faust, oder buchen Sie eine der Exkursionen, die wir Ihnen anbieten (Beschreibungen s.u.).

 

14. Tag: Koh Yao (F/-/-)

Frühstück im Hotel

Transfer zum Phuket International Airport (HKT).

 

Die Preise sind in Euro pro Person im Doppelzimmer bei Doppelbelegung.
Einzelzimmerpreise auf Anfrage.
Preise können in der Hochsaison und bei lokalen Festen abweichen.

Für 2 Personen ab 2.440 EUR
Für 3-5 Personen ab 2.150 EUR

Im Tourpreis enthalten:

  • Deutsch sprechende Reiseleitung

  • Unterbringung in klimatisierten Räumen mit eigenem Bad

  • (F)rühstück, (M)ittag oder (A)bendessen wie angegeben

  • Alle Transfers an Land im klimatisierten PKW/Van/SUV

  • Eintrittsgelder laut Tourverlauf

  • Bootsfahrten

  • Servicegebühren, Zimmersteuer, VAT und Gepäckabfertigung

  • Ratgeber „Thailand verstehen“ vom Studienkreis für Tourismus

 

Nicht im Tourpreis enthalten:

  • Flüge mit allen Steuern und Gebühren

  • Optionale Touren

  • persönliche Ausgaben, wie Getränke, Souvenirs, Wäsche etc.

  • Touren und Mahlzeiten, die nicht im Programm erwähnt werden

  • alle nicht aufgeführten Leistungen

  • Visapreise (aktuell Visabefreiung Thailand für deutsche Gäste bis 30 Tage Aufenthalt)

 

Optionale Ausflüge auf Koh Yao (all below operated in joined services basis)

INSELHOPPING (95€ pro Person)
Mind. 2 Personen, täglich, 10:00 – 15:00 Uhr
Anmerkung: nur für Gäste, die im Paradise Koh Yao übernachten.

Genießen Sie einen Tag Sightseeing, Schwimmen und Schnorcheln in der wundervollen Phang Nga Bucht mit ihren beeindruckenden Kalksteinformationen und hongs (“hong” heißt Raum auf Thai und meint hier die inneren Lagunen). Besuchen Sie die schönsten Inseln um Koh Yo Noi und Krabi während dieses unvergesslichen Ausflugs auf einem Longtail Boot. Ihr Mittagessen erhalten Sie als Picknick.

Thailand Longtailboot

 

ANGELAUSFLUG (70€ pro Person)

Auf Anfrage kann die Tour auch nachts organisiert werden.
Mind. 2 Personen, täglich, 9:00 – 14:00 Uhr
Anmerkung: nur für Gäste, die im Paradise Koh Yao übernachten.
Erleben Sie einen unvergeslichen Angelausflug mit lokalen Fischern auf ihren Longtail Booten. Sehen Sie zu, wie sie Fische, Krabben und Tinenfische fangen, und versuchen Sie es selbst. Unsere Köchinnen und Köche bereiten Ihnen gern Ihren selbst gefangenen Fisch zu, wenn Sie ihn gern verspeisen würden. Angelausrüstung, Mittagessen und Getränke werden bereit gestellt.

DSCHUNGEL TREKKING (25€ pro Person)
Mind. 2 Personen, täglich, 8:30 – 10:30 Uhr
Anmerkung: nur für Gäste, die im Paradise Koh Yao übernachten.
Erleben Sie den tropischen Regenwald mit seiner großartigen Vielfalt and Flora und Fauna. Wandern Sie entlang der beeindruckenden Kalksteinformationen unserer Bucht durch unberührten Dschungel und lernen Sie mehr über die einheimischen Tiere, Bäume, und Pflanzen. Bestaunen Sie das Highlight des Trekkings, den prächtigen Buddha Baum. Dieser sogenannte “Ficus Religiosa” ist über 30 Meter hoch und es werden ca. 20 Menschen benötigt, um seinen Stamm zu umarmen.

Thailand Reisen

 

Touranfrage
oder Infos unter Telefon: 089 5384 9641

Tags: 

 

Kontakt

Kim-Tours ist eine Marke von
Kim Nguyen Vietnam Tours UG

Schillerstraße 37, 80336 München
Fax:      +49 (0)89 - 5384 9642
E-Mail: info(at)kim-tours.de

Tel.:
+49 (0)89-5384 9641

Facebook Kim Nguyen Vietnam-Tours

 

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. : 09:00 - 13:00                 
                     14:00 - 18:00

 Fahren Sie zu uns :
mit dem MVV
mit dem Auto

Whatsapp / Viber: 0152 2692 0159
(nur Textnachrichten)

 

Newsletters

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die Newsletter zu abonnieren